15.06.2019

15. Juni 2019: Spirituelle Wanderung "Pilgern ist Beten mit den Füssen"

Menschen, die "Pilgerwege im Herzen haben", sind symphatisch.Denn sie wissen: Ich habe die Ziele meines Lebens noch nicht erreicht-zumindest nicht vollständig. Ich bin noch nicht fertig. Ich bin noch unterwegs. Ich habe noch ein Ziel -vielleicht sogar viele Ziele. Das letzte große Ziel , nach dem ich suche, ist Gott.

Seit den Ur-Zeiten des Alten Testamentes haben sich die Menschen immer wieder auf den Weg gemacht, um Gott in ihrem Leben zu suchen und - ansatzweise - auch zu finden."Walfahrten nennt man solche Wegstrecken. Die biblischen Wallfahrten und auch die großen Wallfahrten der Kirchengeschichte bewegt sich nie im Kreis. Sie hatten immer einen Anfang und ein Ziel. So waren sie ein Symbol dafür, dass der Mensch in seiner Entwicklung nicht stehenbleibt, sondern weiterkommt.

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, an Pilgerwanderungendurch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald teilzunehmen.

Weitere Termine:    So, 22.09.2019    14.00 - 17.30 Uhr

Start ist jeweils auf dem Gipfel des Erbeskopfs, an den Klangskulpturen; Ziel ist die Nationalparkkirche in Neuhütten Muhl. Unterwegs werden an 4 Stationen Gedanken aus der Bibel unsere Begleiter sein.

Leitung: Dekanatsreferent Martin Backes

Kosten: (einschl. einer kleinen Stärkung und Rücktransport von Muhl zum Erbeskopf): 5,00 €

(Kinder und Jugendliche frei)

Anmeldung: bis jeweils donnerstags vor der Pilgerwanderung unter Tel.: 06531/500380 oder unter: Martin.backes@bistum.trier.de