26.06.2018

24. Juni 2018: Spirituelle Wanderung: Pilgern ist beten mit den Füssen

Pilgern ist beten mit den Füssen

Liebe gestresste Zeitgenossen,
wie wär’s mit einer Auszeit in wunderschöner Natur? Nicht 4 Wochen Karibik, dazu fehlen uns Zeit und Geld. Aber 4 Stunden Nationalpark! Und 4 geistliche Stationen, in denen Gedanken aus der Bibel unsere
Begleiter sind.
Wir treffen uns am höchsten Punkt von Rheinland-Pfalz: am Erbeskopf, und zwar nicht unten am Hunsrückhaus, sondern oben auf dem Gipfel, an der „Harfe“.
Von dort wandern wir etwa 3 Stunden durch den Nationalpark nach Muhl. Nach einer Stärkung im dortigen Gemeindehaus beenden wir die Pilgerwanderung mit einem Wortgottesdienst in der Nationalparkkirche Muhl.

Dauer: 14.00 - 18.00 Uhr

Begleitung: Dekanatsreferent
Martin Backes
Kosten (einschließlich Rücktransport von
Muhl zum Erbeskopf):
 5 € pro Person (Kinder und Jugendliche frei)
Anmeldung: bis jeweils donnerstags vor dem Termin
Kath. Dekanatsbüro Bernkastel, Tel. 06531 / 500380
oder martin.backes@bistum-trier.de