10.06.2018

10. Juni 2018: Nationalparkfest in Veitsrodt

3. Nationalparkfest in Veitsrodt

Die Nationalparkgemeinde Veitsrodt und der Freundeskreis Nationalpark Hunsrück e.V. laden am 10. Juni 2018 herzlich zum 3. Nationalparkfest auf dem Marktgelände in Veitsrodt ein.

Die Besucherinnen und Besucher des Festes erhalten an zahlreichen Ständen Informationen über den Nationalpark Hunsrück-Hochwald, Naturthemen und Umweltbildung sowie die Entwicklung der Region.

In diesem Jahr kommt dem Kennenlernen von regionalen Produkten durch die gleichzeitige Einweihung der neuen Veitsrodter Markthalle durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer besondere Bedeutung zu. Hier präsentiert sich die Nationalparkregion mit Erzeugnissen regionaler Anbieter. Das soll Interesse für die zukünftigen Märkte in dieser Halle wecken und zeigen was wir in unserer Region so alles anzubieten haben.

Unter dem Motto „Mobilität der Zukunft“ wird den Gästen außerdem die Gelegenheit geboten, sich ausführlich über neue Mobilitätsformen und deren Nutzungsmöglichkeiten in der Region zu informieren sowie bei Probefahrten mit Auto und Rad die Faszination elektrischer Mobilität zu erfahren.

Es werden wieder Schnuppertouren mit zertifizierten Nationalparkführern angeboten. Außerdem stehen die Ranger des Nationalparks Hunsrück-Hochwald für Fragen rund um das Schutzgebiet zur Verfügung.

Auch für Kinder gibt es ein vielfältiges Programm.

Die Jugendkunstschule des Nationalparklandkreises Birkenfeld veranstaltet ganztägig drei verschiedene Workshops für alle interessierten Kinder und Jugendlichen, bei denen gemalt oder geschnitzt wird. Zum Bauerngolf laden die Jugendpfleger der Verbandsgemeinden Herrstein und Rhaunen ein. Bei dieser lustigen Variante des Golfspiels wird ein Ball durch diverse Hindernisse wie zum Beispiel Traktorreifen in die vorgegebenen Ziele geschlagen. Die Junior Ranger des Nationalparks Hunsrück-Hochwald werden nachmittags einige Mitmachaktionen für Kinder anbieten. Hier wird es auch Gelegenheit geben sich über das Junior Ranger-Programm des Nationalparkamts zu informieren, für das sich aktuell Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren bewerben können. Beim „Färben mit Naturfarben“ zeigen die Nationalparkführerinnen Lisa und Jutta den Kindern, wie schön man mit aus natürlichen Stoffen selbst hergestellten Farben etwas färben kann. Die Erlebnis Nationalpark GmbH (ENP) lädt die jungen Besucher zum Basteln mit Naturmaterialien ein. Alle Kinder, die Lust dazu haben, können vorher die hierzu benötigten Bastelmaterialien gemeinsam im nahe gelegenen Wald sammeln gehen. Außerdem kann man hier an einem Wissensquiz mit Gewinnen teilnehmen. Die Service-Clubs Rotary Idar-Oberstein, Kiwanis Idar-Oberstein sowie Lions Idar-Oberstein und Birkenfeld stellen einen Segway-Geschicklichkeits-Parcours bereit, der flotten Fahrspaß erwarten lässt. Die Einnahmen aus dem Parcours und einem ebenfalls von den Serviceclubs betriebenen Verpflegungsstand dienen dem guten Zweck, Kindern und Jugendlichen ein Sommercamp im Nationalpark zu ermöglichen. Der Clown von der OIE AG sowie ein Kinderkarussell und ein Trampolin runden das Programm für die Kleinen ab.

Das Bühnenprogramm beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst, der vom MGV/gemischten Chor Veitsrodt und dem Idarer Posaunenchor musikalisch begleitet wird. Daran schließt sich die Festeröffnung mit Umweltministerin Höfken, Staatssekretär Roland Krämer, Landrat Dr. Matthias Schneider, Verbandsbürgermeister Uwe Weber,  Ortsbürgermeister Bernd Hartmann und Freundeskreisvorsitzendem Hans-Joachim Billert an. Eine besondere Aufgabe kommt den Kindern der Kindertagesstätte „Abenteuerland“ Herborn zu, die den Staffelstab an Veitsrodt übergeben und ein Lied singen werden. Außerdem wird die Deutsche Edelsteinkönigin Anna-Lena Märker den Nationalparkwein vorstellen. Es folgt ein buntes Programm mit den örtlichen Vereinen und zwei Musikbands.

 

Diverse Essens- und Getränkestände (Gegrilltes, Flammkuchen, Flammlachs, Eiscreme, Nationalparkbier etc.) laden die Besucherinnen und Besucher zum Schlemmen und Verweilen ein.

Das Programm im Überblick:

10.00 Uhr:     Ökumenischer Gottesdienst mit musikalischer Unterstützung durch den                  MGV / gemischter Chor Veitsrodt und Idarer Posaunenchor.

11.00 Uhr:Festeröffnung und Staffelstabübergabe durch die Kinder des Kindergarten                             Herborn, mit Umweltministerin Ulrike Höfken, Staatssekretär Roland Krämer, Landrat Dr. Matthias Schneider, Verbandsbürgermeister Uwe  Weber, Ortsbürgermeister Bernd Hartmann und Freundeskreisvorsitzendem Hans-Joachim Billert sowie Vorstellung des
 
Nationalparkweins durch die Deutsche Edelsteinkönigin Anna-Lena Märker

11.50 Uhr:     Tanzgarden des TuS Veitsrodt

 

12.00 Uhr:     Musikverein Hettenrodt/Niederwörresbach

 

13.30 Uhr:     Tanzgarden des TuS Veitsrodt

 

14.00 Uhr:     Eröffnung der Markthalle durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit                           musikalischer Unterstützung des MGV und Frauenchor Herborn

 

14.30 Uhr:     Folk Band „Why didn’t they ask Evans?“

 

16.30 Uhr:     Die zwei Nachtschwärmer

 

18.00 Uhr:     Ende des Festes