Aktiv in der Natur / Freizeit & Tipps

Freizeit & Tipps

Sortieren nach:

zur Schnellsuche

Mariengrotte

Leitzweiler

Die Mariengrotte liegt im Wald am Ortsrand von Leitzweiler. Es ist eine Marien-Statue aufgestellt. Davor gibt es zahlreiche Bänke. Die Mariengrotte ist im Grunde das Wahrzeichen von Leitzweiler. 1928 wurde sie eingeweiht und feiert damit 2003 ihr 75jähriges Bestehen.  ...

Naturbad Im Staden

Idar-Oberstein

Beim Naturbad Staden handelt es sich um ein künstlich angelegtes, naturnahes Freibad. Die Wasseraufbereitung erfolgt hier, anders als bei herkömmlichen Freibädern, durch biologisch-mechanische Prozesse ohne Einsatz von Chemikalien. Daher sollten die Besucher bei der Nutzung des  ...

Getreidemühle Lorenz

Weitersbach

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach. Das Müllerhandwerk und die Landwirtschaft haben hier eine lange Tradition. Seit dem Jahre 1871 wird das eigene Getreide zu Mehl verarbeitet und im Mühlenladen verkauft. Die kleine Ammenkuhherde und Schweinemast der Familie Müller-Lorenz  ...

Katholische Kirche

Baumholder

Pfarrkirche St. Simon und Judas Thaddäus. 1882-85 erbauter neugotischer Kirchenbau, mit erhaltener Inneneinrichtung aus der Zeit um 1900. Teile des Hochaltars ursprünglich aus dem Cusanusstift in Bernkastel-Kues stammend. Im Turm drei Glocken, zwei aus dem 17. und  ...

Gedenkstätte SS Sonderlager / KZ Hinzert

Hinzert-Poelert

Die Gedenkstätte des Landes Rheinland-Pfalz erinnert an Verbrechen, die zwischen 1939 und 1945 in dem SS-Sonderlager/KZ Hinzert begangen wurden. Eine Dauerausstellung dokumentiert diese Zeit. Entsprechend der europäischen Bedeutung des ehemaligen Konzentrationslagers können sich  ...

Aussichtspunkt Wildelei

Frauenberg

Der Aussichtpunkt Wildelei liegt auf der Traumschleife 'Gräfin Loretta' Der Aussichtpunkt Wildelei liegt auf der Traumschleife 'Gräfin Loretta'

Burg Grimburg

Grimburg

Die Burg Grimburg wurde um 1190 als Landesburg der Trierer Erzbischöfe gebaut. Sie war ehemals Amtssitz für fast 40 Hochwaldgemeinden. Die Verleihung der Stadtrechte erfolgte im 14. Jahrhundert. 1522 wurde die Burg durch Franz von Sickingen eingenommen. Später fanden Hexenprozesse  ...

Heimatmuseum im alten Rathaus

Baumholder

Das Heimatmuseum Baumholder befindet sich im zweiten Stock des Alten Rathauses. In vier Räumen wird das Leben in vergangenen Tagen vorgestellt. Ein Raum enthält das Modell der Stadt. Die Wände sind bestückt mir Motiven der Umgebung. Das nächste Zimmer ist wie eine alte Stube  ...

Ev. Kirche Thalfang

Thalfang

Ev. Kirche, die zu den kunsthistorisch bedeutendsten Kirchen im Hunsrückraum gehört. Die Ursprünge der heutigen Kirche liegen zu Beginn des 13. Jahrhunderts. Das Kirchenschiff, das im hochgotischen Stil erbaut wurde, wurde um 1300 und der spätgotische Chor um 1450 erbaut. Im 16.  ...

Steinernes Tor

Beuren/Hw

Hier wurden vor Generationen in mühseliger Handarbeit zwei Durchbrüche durch Felsen geschaffen, um einen Weg anzulegen. Die Steine wurden wahrscheinlich auch zum Hausbau verwendet.

Altes Rathaus

Baumholder

Altes Rathaus: Errichtet 1840, kurz nachdem Baumholder preußisch geworden war. Klassizistisches Gebäude mit einem Türmchen und Stadtuhr. Bis 1981 Sitz der Amts- bzw. Verbandsgemeindeverwaltung. Heute Stadtbüro, Heimatmuseum,Volkshochschule, städtische  ...

Wäschbach

Baumholder

Von einem Brunnen gespeistes, tiefgelegenes Wasserbecken, ursprünglich zum Waschen der Wäsche. 1988 ausgegraben und zum Teil wiederhergestellt.

Hubertusruh

Baumholder

Aussichtspunkt auf der Traumschleife Bärenbachpfad in Baumholder. Aussichtspunkt mit einzigartiger Aussicht über den Truppenübungsplatz Baumholder. Lage auf der Traumschleife Bärenbachpfad.

Jüdischer Friedhof

Rhaunen

Es kann angenommen werden, dass bereits im 14. Jahrhundert Juden in Rhaunen ansässig waren. Jedoch dürfte ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung des Ortes für lange Zeit noch gering gewesen sein. Erst im 19. Jahrhundert entstand nach und nach eine größere jüdische Gemeinde. 1933 waren  ...

Highlive - Waldseilgarten

Deuselbach

Sechs große Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bieten ein aufregendes Kletter- und Naturabenteuer. In teilweise schwindelerregender Höhe gilt es, eigene Grenzen zu erfahren und Angst zu überwinden und dabei Srategien zur Bewältigung der Hindernisse zu entwickeln.  ...

Wildfreigehege Wildenburg

Kempfeld

Seit Sommer 2010: Wildkatzeninformationszentrum mit Auffang- u. Auswilderungsstation Wussten Sie, dass im Hunsrück noch bis zu 1.000 Wildkatzen leben? Seit Sommer 2010 lädt das Wildfreigehege Wildenburg dazu ein, mehr über die scheuen Waldbewohner zu erfahren. Neben einem  ...

Bike-Park Nahbollenbach

Idar-Oberstein

Der Bike-Park Nahbollenbach, direkt am Nahe-Radweg gelegen, bietet auf drei Strecken Freizeitspaß für jede Altersgruppe als auch für Könner sowie Anfänger. Dank der finanziellen Unterstützung von ansässigen Unternehmen, der ehrenamtlichen Hilfe der Mitglieder  ...

Kirche Heimbach

Heimbach

Pfarrkirche "Heilige Schutzengel" in Heimbach. 1885-86 wurde zu Ehren der heiligen Schutzengel eine Kapelle erbaut. Erst in den Jahren 1925-26 folgte die Pfarrkirche. 1927 wurde diese durch den berühmten schlesischen Maler Alfred Gottwald ausgemalt. Später wurden die  ...

Edelsteinminen im Steinkaulenberg

Idar-Oberstein

Einzige, zu besichtigende Edelsteinmine Europas, Besichtigung unter Tage, Besucherstollen, auf dem Gelände der Edelsteinmine befindet sich ein Schürffeld sowie ein Edelsteincamp, in denen jeweils geschürft werden kann, Erläuterungen der Fremdenführer per Headset auch in den Sprachen  ...

Haus der Begegnung

Thalfang

Das Haus befindet sich in der Mitte des Ortes in der Saarstraße. Hier sind untergebracht: - die Gemeindeverwaltung mit dem Büro des Ortsbürgermeisters - die Postagentur - die Tourist-Information - die Verbandsgemeindebücherei mit Leseraum - ein Saar, der für Sitzungen bzw.  ...
Weitere Einträge laden

Suche nach Unterkünften

Klassifikation

bis Stern(e)

Zertifizierungen

Suche nach Veranstaltungen

Zeitraum wählen (von-bis)

Themen

Suche nach Sehenswürdigkeiten

Themen